Stiefel Fetisch

Heisse Girls zeigen dir ihre sexy Stiefel

Alle Artikel, die mit "Ballbusting" markiert sind

Ein extrem hartes und grausames Ballbusting erwartet den Loser als Bestrafung. Die wundervolle Lederherrin bohrt ihre Stiefelabsätze ganz tief in sein Loserfleisch. Sein ganzer Körper zeigt schon heftige Spuren des Trampling, doch er wagt es nicht, sich zu wehren, denn dann wird die Herrin noch grausamer. Die ganze Tortur ist für den Loser sehr erniedrigend, doch die Schmerzen sind noch schlimmer. Da er seiner Herrin hörig ist, wird er die Qualen aushalten, denn er hat Angst, dass sie ihn ignoriert.


So ist die Demütigung perfekt, denn der Sklave wird nackt an der Leine vor seine Hundehütte geführt und muss nach dem Spaziergang die Stiefel seiner Herrin sauber lecken. Da er ein armseliges Schwein ist, hat er auch eine Schweinsmaske an, um darauf aufmerksam zu machen, dass er ungehorsam ist. Da er nackt ist, ist das Ballbusting entsprechend schmerzhaft. Schläge bekommt er auch oft, weil er sonst nicht gehorchen will. Die Herrin ist sehr sadistisch, wenn es um Bestrafungen geht.


Heute hat die Mistress ihren Sklaven wieder aus dem Käfig gelassen, doch er bleibt gefesselt. Dann gibt sie ihm mit ihren geilen Stiefeln ein Ballbusting und eine Nippelfolter. Nachdem er nun weiß, was Schmerzen bedeuten, ist er wohl willig, die Befehle seiner Mistress zu befolgen. Als Stiefelanbeter muss er sehr gründlich lecken, das wird er jetzt wohl schmerzhaft lernen, sonst muss er zurück in den Sklavenkäfig. Während der ganzen Session muss er auf seinen Knien bleiben und darf nicht aufstehen.


Lady Betty tritt beherzt zu, wenn es um Qualen für ein männliches Gemächt geht. Hier hat sie einen Nichtsnutz mit nach draußen genommen und an ihrem Wagen fixiert. Schließlich lehrt sie die Erfahrung, dass männliche Loser gerne mal zappeln, wenn die Qualen in ihren Lenden zu stark werden. Auch dieser Sklave winselt und knickt schnell ein. Doch dadurch befeuert, legt Lady Betty jetzt erst so richtig los. Eine Ballbusting-Orgie vom Feinsten garniert mit jeder Menge weiblichem Spott!


Eigentlich sollte es einem Sklaven zu denken geben, wenn ihn (s) eine Herrin mit in den Wald nimmt. Doch der Dummkopf folgt der Lady willig und nackt. Bald liegt er entblößt im Laub und wird mit ihren Stiefeln gequält. Dabei setzt die strenge Lady beim Trampling auf ihre mörderischen Absätze und ihr volles Gewicht. Auch ihre Kicks beim Ballbusting sind knallhart und gemein. Wie viel hält der Loser bei seiner Hodenfolter aus?


Der Typ in diesem Clip kriegt es aber mal so richtig ab. Er hat es aber auch nicht anders gewollt und darum gebettelt, dass Anja und Chrstyna in sich mal so richtig vorknöpfen. Wenn Du dabei zusehen willst, wie die beiden in ihren hohen Stiefeln auf ihm herum trampeln und springen und wie sie ihm zusätzlich noch die Eier und das Gesicht zu Matsch treten, dann ist das hier das beste Video seit langem. Hier werden keine Gefangenen gemacht, sondern es geht extrem brutal zur Sache - genau wie Du es gern hast.


Du stehst darauf, wenn dir eine dominante, geile Herrin in den Sack tritt, bis du nur noch Rührei in der Hose hast?! Diesmal wird sie dich das Fürchten lehren. Lady Gold erzählt dir in ihrem Clip, welche Folterinstrumente sie für dich vorbereitet hat. Und das ist nur die Spitze des Eisbergs, denn es ist ja noch mehr im Haus verteilt! Mach dich bereit auf bestialische Schmerzen, bis deine Kugeln leuchten wie ein Christbaumstern!


Nachdem der Sklave in seiner eigentlich einfachen Funktion als Beistelltisch versagt hat, ist Lady Anja richtig sauer... und zwar blind vor Wut! Moment, das ist doch die Idee?! Lady Anja klebt die Augen und das Maul des Sklaven mit schwarzem Isolierband fest, damit er nichts sehen kann und sie sein Geheule nicht hören muss. Denn sie wird ihm in die Eier treten, und wie fest, das willst du gar nicht wissen! Schließlich ist er jetzt Schuld daran, dass Lady Anja zu spät zu ihrem Date kommt. Und jeder Tritt wird für ihn eine unvorhersehbare Überraschung sein. ;-)


Der fette Sack wird unter den gnadenlosen Satin-Stiefeln auseinander genommen wie die Weihnachtsgans! Die dicken Absätze stampfen auf seinem Oberkörper herum, bis deutliche Abdrücke zu sehen sind. Danach dürfen seine Visage und seine Eier daran glauben! Das Eiertrampling allein war schon so schmerzhaft, dass der Sklave am liebsten aufhören würde.. doch zu seiner Überraschung geht es jetzt erst richtig los, denn Miss Katarina hat ihre Freundin Miss Crystina eingeladen, und jetzt geht's dem Loser doppelt an den Sack!


Mistress Marie hat es schon immer geliebt, einen Sklaven unter ihren extrem dünnen und spitzen Stiefelabsätzen zu haben. Sie trampelt auf dem wehrlosen Sklaven auf dem Boden herum und tritt auch gerne mal auf sein maskiertes Gesicht. Aber das ist heute nicht der Haupt- Funfaktor! Mit ein paar kräftigen Warntritten bereitet sie ihn darauf vor, dass er gleich den bestialischen Schmerz von Eiertritten spüren wird! Sein Gehänge glühlt am Ende wie ein Heizstrahler!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive