Stiefel Fetisch

Heisse Girls zeigen dir ihre sexy Stiefel

Alle Artikel, die mit "Leder" markiert sind

Herrlich schmutzig sind die Sohlen der Stiefel und du kleiner Stiefellecker darfst jetzt die Sohlen sauber lecken. Sicher kannst du schon das Leder und den Dreck auf deiner Zunge spüren, wenn du siehst, wie dreckig die Stiefel sind. Auch die Absätze musst du blasen. Natürlich sorgst du mit deiner Zunge dafür, dass der Schaft wieder glänzt. Der Anblick der Stiefel macht dich geil und sorgt für einen Mindfuck. Längst hast du die Kontrolle über deine Geilheit verloren und unterwirfst dich der Stiefeldominanz.


Sexy und verführerisch sitzen die Stiefelherrinnen auf dem Sofa und tragen ihre Lieblingsstiefel. Die Stiefel sind aus Leder, haben lange spitze Absätze und eine Schnürung bis über das Knie. Die Overknees lassen die Herrinnen von dem kleinen Stiefellecker sauber lecken. Dieser kann sein Glück kaum fassen. Die Stiefeldomination ist aber nicht so leicht, wie er sich das vorgestellt hat. Er muss sich an die Anweisungen halten und muss auch an den Absätzen nuckeln und blasen. Die langen Absätze verpassen ihm einen Deep Throat.


Ein schöner langer Schaft und tiefe Rillen haben die schönen Lederstiefel deiner Herrin. Gierig wartest du auf deinen Knien, dass die Herrin dir die Erlaubnis gibt, endlich die Stiefel lecken zu dürfen. Den Duft und der Geschmack des Leders lockt dich und weckt deine Sucht. Dein mickriger Loserschwanz zuckt schon und wird ganz prall. Eine Stiefeldomination löst bei dir einen Brainfuck aus, denn sie Herrin spielt mit deiner Sucht. Nach der Wichsanweisung ist dein Sperma auf dem Leder und das darfst du auch ablecken.


Weil der Stiefelanbeter etwas respektlos zu seiner sexy Stiefelherrin war, hat sie ihn angespuckt und lässt ihn ihre sehr schönen Stiefel sauber lecken. Das sexy Outfit und die heiße Herrin machen ihn sehr geil, doch er muss wieder an seinen Platz erinnert werden. Deshalb quält und neckt die Herrin den kleinen Loser. Außerdem wird er auch keusch bleiben müssen, denn wichsen darf er erst mal nicht. Jetzt muss er sich voll und ganz den Stiefeln mit dem geschmackvollen Leder intensiv widmen.


Stiefeldomination aus dem Auto heraus ist besonders für die öffentliche Demütigung sehr gut geeignet. Wenn dann auch noch die Stiefel so richtig schön dreckig sind, dann ist die Domination perfekt. Das ist die perfekte Aufgabe für dich mickriger Stiefellecker. Den ganzen Staub darfst du fressen und auch die Pedalen sauber lecken. Erst dann darfst du die längen Absätze blasen. Auf jeden Fall wirst du dich genau an die Anweisungen deiner Stiefelherrin halten. Ganz geil macht dich das Gefühl des Leders auf deiner Zunge.


Für den Stiefelanbeter ist es das Größte, nackt vor dem Thron seiner Stiefelherrin zu knien und die geilen Overknees zu lecken. Den Geruch des Leders inhalieren zu dürfen und den Geschmack des Leders auf der Zunge zu schmecken. Den langen Absatz genüsslich zu blasen ist dann die Krönung der Stiefeldominanz. Natürlich hält sich der Stiefelsklave bei der Stiefeldominanz genau an die Anweisungen seiner Stiefelherrin. Wenn der Loser alles richtig macht, dann darf er auch die Füße der grausamen Herrin verwöhnen und anbeten.


In ihrem Bürostuhl hat es sich die Stiefelherrin gemütlich gemacht und lässt ihren kleinen Stiefelanbeter vor sich kriechen. Bei der Stiefeldominanz muss der Loser sich genau an die Anweisungen halten, sonst gibt es einige Kicks. Er strengt sich sehr an und dafür bekommt er natürlich auch Dominaküsse als Belohnung. Wenn er so nah an seiner Herrin ist, kann er das Leder riechen und wird noch geiler. Süchtig und gierig leckt der Stiefelanbeter jeden Millimeter der Stiefel und lutscht an dem langen Absatz.


Endlich darf der Loser wieder herankriechen, um die schönen Overknees der beiden heißen Herrinnen zu verehren. Doch bevor er die Stiefel lecken darf, erniedrigen die Ladys ihn und geben ihm Dreck zu fressen. Schon das Leder zu riechen, macht den Loser ganz geil und er lechzt danach, endlich lecken zu dürfen. Die Ladys trampeln in dem Dreck und lassen ihn die Sohlen gründlich lecken. Einen kleinen Stiefelanbeter zu demütigen und zu dominieren ist für die Ladys einfach ein herrlicher Spaß, den sie sich nicht entgehen lassen können.


Gefesselt und hilflos liegt der armselige Loser auf dem Boden und muss den Dreck von den herrlichen Lederstiefeln lecken. Doch damit nicht genug, er muss auch den Rotz vom Leder lecken. Kein Erbarmen und keine Gnade gibt es von der Stiefelherrin, denn sie liebt es, kleine Loser wie diesen Stiefellecker zu demütigen und zu quälen. Sie spielt mit ihrer Macht und somit zeigt die Herrin, dass Stiefellecker wertlos sind. Bei der Stiefeldominanz muss man auch damit rechnen, dass man auch getreten wird.


Wenn die Chefin ruft, dann musst du Loser sofort antreten und die Stiefel lecken. Deine Aufgabe als Stiefelanbeter ist, auf die Knie zu gehen und die Stiefel anzubeten und zu lecken. Allein schon der Gedanke daran, das Leder auf der Zunge zu spüren, verursacht bei dir einen harten Mindfuck. Wie gerne möchtest du jetzt die Schnürung langsam öffnen, doch kleine Stiefellecker wie du müssen sich an die Anweisungen der Stiefelherrin halten. Dominant und streng ist deine Stiefelherrin und sie wird dich erniedrigen.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive