Stiefel Fetisch

Heisse Girls zeigen dir ihre sexy Stiefel

Alle Artikel, die mit "Herrin" markiert sind

Wer nicht aufpasst, der muss fühlen. So oder so ähnlich lautet Madame Marissas Motto, um ihre Sklaven zu unterwerfen. Mit Härte lernt man am besten und so müssen sich Männer den Worten der Herrin fügen und die entsprechenden Konsequenzen fürchten. Zimperlich ist diese Frau nicht. Der sensible Handrücken muss in diesem Video dran glauben. Mit ihrem harten Profil springt sie mit den Winterstiefeln auf den Händen ihres Sklaven herum, der sich nicht wehren kann und vor Schmerzen schreit.


Lena möchte dir ihre neuesten Schuhmodelle präsentieren, die sie eben erst im Schuhladen erworben hat. Die sexy Stiefel unterstreichen ihre feminine Art, doch lass dich nicht täuschen, Lena geht nicht zimperlich mit ihren Herren um. Wer sich bei ihr auf den Boden legt, bekommt die volle Ladung an Kicks und Tritten zu spüren. In diesem Fall dürfen devote Männer sich über intensive Beinarbeiten mit heißen Lederstiefeln freuen, dich vom Gesicht bis zum Gemächt alles platt trampeln werden.


Wie wäre es mit einer totalen Verhüllung? Die Herrin verpackt dich in einer Maske, durch die du nur noch schemenhaft erahnen kannst, was auf dich zukommt. Erwarten dich Schläge oder Hiebe mit der Peitsche oder gar nackte Füße? Nein es sind die festgeschnürten Stiefel deiner Herrin, die dir langsam auf dein Gesicht gelegt werden. Während du ihre Sohlen erschnüffelst, macht es sich die Herrin auf einem Stuhl über dir bequem.


Jahrelanger Staub hat sich auf den feinporigen Sohlen der High Heels festgesetzt. Selbst intensives Schrubben dauert lange und ist dieser Herrin viel zu anstrengend. Stattdessen nutzt sie den Waschlappen aus deinem Maul für die Säuberung ihrer High Heels. Wenn du nicht in der Lage bist diese Aufgabe fachgerecht zu erfüllen, wirst du bald dein blaues Wunder erleben, denn die Herrin verwöhnt dich in diesem Falle mit harten Crush-Einlagen und wird dich zertreten.


Wenn du erst einmal auf dem Boden fixiert bist, kann die strenge Sklavenbehandlung durch Madame Marissa starten. Die Lady hat ihre Boots schon fest geschnürt und wartet sehnsüchtig darauf, ihre Aggressionen an deinem Gesicht auszuleben. Nun liegst du im Wohnzimmer und kannst dich nicht bewegen. Alles was du bemerkst ist ein Schatten, der auf dich zurasen wird. Du erblickst die Unterseite ihrer Stiefel und spürst den massiven Fußabdruck in deinem Gesicht und würdest am liebsten laut aufschreien, doch dafür ist es längst zu spät.


Lutschend und leckend muss der Sklave die Stiefel von Princess Serena reinigen. Dominant drückt die Lady ihre Schuhe dem Sklaven in das Gesicht, damit seine Zunge die Absätze abstreifen kann. Fertig ist der Sklave aber noch lange nicht. Auf dem Boden liegend, steckt Princess Serena ihm die Stiefel in den Mund. Erst wenn der Absatz präzise abgeleckt und gesäubert wurde, gibt sich die Herrin mit dem Dienst des Sklaven zufrieden.


Princess Jenny ist als strenge Meisterin bekannt und stellt dir in diesem Clip deine zukünftigen Aufgaben vor. Als demütiger Sklave opferst du dich und stellst deine Zunge zur Verfügung. Mit viel Hingabe reinigst du mit deinem Sklavenmaul das schmutzige Profil ihrer schwarzen Lederstiefel. Dieses Schuhprofil wartet schon darauf in deinen Mund zu dürfen. Vergessen solltest du in keinem Fall das Ablecken der Absätze, sonst wird dich die Herrin hart züchtigen.


Hui! Was für eine Augenweide! Diese Fetisch Göttin in schwarzem Lack und Leder - komm schon! Für sie würdest Du alles tun. Verdammt, ist die sexy. Also geh vor ihr auf die Knie und huldige ihr und vor allem ihren unglaublich geilen Lederstiefeln. Bete sie an. Rieche an ihnen. Leck sie sauber. Wichs sie mit Deiner Soße voll. Obwohl: Deine Stiefelherrin verweigert Dir in diesem Clip den Orgasmus. Du musst Deine Wichse für sie aufsparen. Aber nochmal: für diese Göttin wirst Du alles tun. Garantiert!


Liliana's Stiefel sind nun wirklich nicht gerade das, was man sauber nennen könnte. Da ist eine ganze Menge Straßendreck dran. Außerdem hat sie sie kürzlich mit Schuhwichse poliert. Davon sind auch noch Reste dran. Das schmeckt nicht besonders gut - findet zumindest ihr Stiefelsklave Alex. Aber das ist nun einmal sein Job: seiner Stiefelherrin immer schön die Stiefel sauber lecken. Er will es so - und dann kriegt er es auch so: besonders dreckig.


Ist ja klar! Du willst Dir mal wieder auf meine geilen Stiefel kräftig einen runterholen. Du willst Deine Wichse auf dem schwarzglänzenden Lack verteilen. Von oben bis unten willst Du Deine Soße auf meine High Heel Stiefel spritzen. Denn Deine Eier sind zum Bersten voll und Du hast Angst, dass sie gleich platzen. Aber heute wird nicht gewichst! Heute legst Du mich mich Deine dicken Eier frei und stellst Dir vor, wie ich sie Dir mit den spitzen, hohen Absätzen meiner Lederstiefel zermatsche. Dann siehst Du mal, wie schnell Du vom Wichser zum eierlosen Nichtsnutz wirst.


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive