Stiefel Fetisch

Heisse Girls zeigen dir ihre sexy Stiefel

Alle Artikel, die mit "Strafe" markiert sind

Ganz tapfer macht sich der Loser bereit, seine Strafe zu empfangen. Der Stiefelanbeter hat die wunderschönen Stiefel der Herrin nicht sauber gemacht, deshalb bekommt er ein Trampling verpasst. Grausam trampelt sie seine Eier, seinen Schwanz und stellt sich auf seine Kehle. Der Loser kann kaum atmen, doch die Herrin trampelt immer weiter. Die Absätze sind so klobig, da schmerzt jeder Tritt. Diese Erniedrigung ist zu viel für den Loser und er beginnt zu heulen. Doch die Herrin kennt keine Gnade.


Das Sklavenhündchen lässt die Mistress nicht mehr von der Leine. Sie hat ihn mitgenommen in den Garten, damit er ihre dreckigen Gummistiefel wieder sauber leckt. Zur Entspannung raucht die Mistress eine Zigarette und pustet den Rauch in seine Loserfresse. So erniedrigt sie ihr Sklavenhündchen, denn jetzt ist er ihr menschlicher Aschenbecher, der brav die Asche frisst. Allein die Mistress hat hier die Kontrolle über das mickrige Hündchen, der einfach nur gehorchen muss, sonst muss er mit einer harten Strafe rechnen.


In ihrer hautengen Hose und den geilen Overknees sieht die Mistress wieder sehr sexy aus. Sie sitzt im Garten und lässt den Loser vor ihr kriechen, damit er die wunderschönen Stiefel lecken kann. Doch er stellt sich ein bisschen blöde an, deshalb bekommt er Tritte und muss von vorne beginnen. Als Strafe muss er Gras fressen, um dann weitere Tritte mit den Lederstiefeln zu bekommen. Die Stiefeldomination in der Öffentlichkeit erniedrigt den Stiefelanbeter sehr und die Mistress genießt es.


Gierig nach den Stiefeln seiner Herrin kriecht der Sklave auf seinen Knien vor ihr, deshalb bekommt er eine harte Strafe, die er sehr genießen wird. Auf ihn wartet ein Cocktrampling, bei dem sie die Absätze in den Schwanz bohrt und die Stiefelsohle quetscht die mickrigen Eier. Dazwischen gibt sie ihm einen Handjob, um ihn in Sicherheit zu wiegen, dann werden wieder die Weichteile hart bearbeitet. Er muss sich an das Verbot halten, nicht spritzen zu dürfen, doch er ist viel zu schwach.


Jetzt ist seine Rückseite dran. Nachdem dein nackter Oberkörper schon von Denise und ihren geilen Stiefeln brutal zertrampelt wurde, muss er jetzt auf dem Bauch liegend ihre Stiefel sauber lecken. Macht er dies nicht zu ihrer Zufriedenheit, bekommt er ihre sadistische Ader auf AnHIEB zu spüren! Denn sie klatscht ihn mit dem Flogger hart durch, damit er schneller lernt, effektiv mit seiner Sklavenzunge zu arbeiten! Und wehe, die Stiefel sind am Ende nicht blitzeblank... denn Denise wird nicht von ihrer Methode ablassen!


Nachdem der Sklave in seiner eigentlich einfachen Funktion als Beistelltisch versagt hat, ist Lady Anja richtig sauer... und zwar blind vor Wut! Moment, das ist doch die Idee?! Lady Anja klebt die Augen und das Maul des Sklaven mit schwarzem Isolierband fest, damit er nichts sehen kann und sie sein Geheule nicht hören muss. Denn sie wird ihm in die Eier treten, und wie fest, das willst du gar nicht wissen! Schließlich ist er jetzt Schuld daran, dass Lady Anja zu spät zu ihrem Date kommt. Und jeder Tritt wird für ihn eine unvorhersehbare Überraschung sein. ;-)


Der Sklave von Jackie muss heute mal wieder bestraft werden! Er hat sich nicht um den Hausputz gekümmert! Darüber ist seine Herrin sehr verärgert! Mit ihren High Heel Stiefeletten sitzt sie auf dem Sofa und ihr Sklave muss ihr jetzt erst einmal die Stiefel ausziehen! Dann darf er sich um ihre verschwitzten Socken kümmern und den Duft einatmen und die Socken ablecken! Tja, demnächst wird er die Hausarbeit wohl freiwillig machen!


  Abonniere unseren RSS Feed
  Archive