Stiefel Fetisch

Heisse Girls zeigen dir ihre sexy Stiefel

Alle Artikel, die mit "Dreckige Stiefel" markiert sind

Madame Marissa ist von einem kleinen Reitausflug nach Hause gekommen. Hier wartet ihr Stiefelsklave natürlich schon sehnsüchtig darauf, dass er den Dreck von den Reitstiefeln lecken darf. Natürlich ist Marissa vorher nochmal durch extra viel Dreck gelaufen - sie ist schließlich eine gute Stiefelherrin und weiß, was ihr Sklave braucht. Und weil er sich ganz gut anstellt, spuckt sie auch noch mal auf die Stiefel, damit er noch mehr sauber zu lecken hat.


Lady Karame trägt bei diesem mistigen Wetter am liebsten Gummistiefel - so sind ihre Füße stets vor Regen geschützt und schön warm! Natürlich bleiben die bei der ganzen Nässe und dem Dreck auf der Straße nicht sauber und da kommt ihr Sklave ins Spiel. Er muss den ganzen Dreck von den Sohlen und den Schäften der Gummistiefel lecken und seine Herrin kann sich derweil entspannen - und ihn auslachen!


Anna und Roxy haben ihren Sklaven zu ihren Füßen sitzen - oder genauer: Zu ihren dreckigen Stiefeln! Er muss alle 4 dreckigen Stiefel sauber lecken! Die Stiefel sind wirklich extrem dreckig und der Sklave hat Schwierigkeiten, den ganzen Dreck abzulecken und zu schlucken - aber er hat keine Wahl. Wenn er es nicht schafft, oder sich gar weigert, wird seine Strafe viel schlimer sein als das!


Die Reitherrin hat gerade ihren Hengst in die Box gebracht und befiehlt ihrem Sklaven sich auf den Stallboden zu legen. Ihre Stiefel sind voller Pferdescheisse und sie wird sie nun auf dem Sklaven abtreten. Sie trampelt gnadenlos auf seinem Körper herum und drückt ihm die mistigen Stiefel sogar in die Fresse!


Herrin Chanel hat heute ganz miese Laune - ihr Stiefelsklave ist zu spät gekommen! Und um ihn zu bestrafen macht sie ihre Stiefel nun extra dreckig! Sie reibt ihre Stiefelsohlen vor den Augen des Sklaven durch den Dreck und setzt sich dann mit einer Zigarette auf den Fahrersitz ihres Autos - und zwingt den Sklaven ihre matschigen Stiefel restlos mit der Zunge zu reinigen!


Lady Krasaviza war heute auf der Pferdekoppel und hat ihre Stiefel dort ordentlich voll gesaut. Als sie nach Hause kommt wartet dort ihr stinkendes Stück Scheiße von Sklave und kann sich erstmal um ihre eingesauten Schuhe kümmern. Mit seinem Gesichtslappen kann er die ganze Pferdescheiße schön von den Stiefeln ablecken bis sie wieder blitzblank glänzen. Aber gutes Personal ist selten – also muss sie der DRecksau erst mal das richtige Arbeitstempo beibringen – mit ein paar gezielten Tritten in seine Sklavenfresse.


Nach einem Reitausflug mit einer Freundin, lassen wir uns die dicken Gummistiefel von unserem Sklaven sauber lecken. Kann sein, dass wir ab und zu aus Versehen auch in Pferdescheiße getreten sind - oops! Macht nichts. Er ist dafür da, die Reitstiefel zu säubern.. darin haben wir sein Talent erkannt. Was anderes kann er nämlich nicht! Er widmet sich ausgiebig und voller Hingabe den Stiefelsohlen und pult den Dreck zwischen den Profilrillen ordentlich raus!


Lady Mistery lässt dich ihren Dreck von ihren Stiefeln lecken. Sie sitzt bequem auf ihrem Stuhl und streckt dir ihre Füße entgegen. Du weisst nun genau, was du zu tun hast. Also los auf die Knie und lass deine Zunge über ihre Stiefel wandern. Dabei macht sie dich auch noch fertig und sie erklärt die, wie sie im Wals mit ihren Stiefeln durch den dreck gelaufen ist. Mach es ordentlich, denn Lady Mistery duldet kein Fehlverhalten.


Diese Herrin ist heute extra nach der Reitstunde durch den dicken Schlamm gestapft, damit ihr Sklave heute Abend so richtig was zu tun hat. Diese Herrin kümmert sich um ihren Sklaven. Er hat nun die Aufgabe, den fest getrockneten Matsch mit seinem Mund und seiner Zunge zu reinigen. Seine Zunge ist schon voller Matsch und er muss es runterschlucken, denn er hat schon fast keine saubere Spucke mehr. Aber wen interessiert das?


Lady April steht schon genau über dir bereit. Sie will dich erniedrigen und dich herunter machen. Sie wird dir zeigen, wo du kleine Sklavensau hingehörst: auf den Boden, zu ihren Füßen. Doch auch noch ihre Füße stehen über dir und so hbt sie immer wiedr ein Bein hoch, um sie dir in dein hässliches Gesicht zu treten. Ihre Heels werden sich dabei in dein Gesicht bohren und sie wird kein Erbarmen mit dir haben.


Die beiden Schwestern Jane und Layla haben sich heute mal ihren Sklaven kommen lassen. Er soll ihnen, während sie mit ihrem Hund auf der Couch liegen, die Stiefel lecken. Die beiden finden das sichtlich amüsant und beschließen, ihn sich vor sich auf den Boden zu legen. Die Schwestern benutzen ihn nun als Fussabtreter und stellen ihre Stiefel auf seinem Gesicht ab. Dann spucken sie ihm auch noch abwechselnd immer wieder in sein Gesicht. Bei diesen Schwestern muss ein Sklave einiges aushalten können.


Lady Maria trägt in diesem Clip Ihre geilen hohen schwearzen Stiefel. Ihr Sklave kniet bereits vor Ihr und ist bereit dazu Ihr zu dienen. Sie lässt Ihn den Dreck von Ihren Schuhen lecken und zwingt ihn alles herunter zu schlucken. Anschließend ist Sie seinen Anblick müde und entledigt sich Ihrer Stiefel um den Sklaven dazu zu zwingen diese auch ohne Ihres beiseins mit der Zunge zu säubern...


Lady Mistery liebt es Ihren Sklaven Dienste aufzuerlegen - am besten sind die Dienste, die die Sklaven richtig demütigen und erniedrigen. In diesem Fall handelt es sich um das Sklavenprivileg des Dreck-schleckenden-Stiefelsklaven. Demonstrativ hält diese junge hübsche Blondine nun Ihre total versifften und verdreckten Stiefel in die Kamera und fordert dich dazu auf Sie abzulecken und den Dreck dankbar für Sie runterzuschlucken...


In diesem Clip sitzt Lady Casandra mit Ihren geilen schwarzen Lack Leder Stiefeln auf einer Couch und fragt dich wie du auf die Idee kommst, Ihr neuer Stiefel-Leck-Sklave werden zu wollen. Dabei zeigt Sie Ihre geilen Sohlen und grinst hämisch in die Kamera...


Herrin Maria ist extrem dominant und erwartet von Ihren Sklaven absolutes Demutsverhalten. In diesem Clip sieht man wie es einem Ihrer Stiefelsklaven ergeht. Sie sitzt auf dem Sofa und lässt sich genüsslich Ihre geilen Lederstiefel ablecken. Nachdem der Sklave einen brauchbaren Job getan hat, zieht die Herrin Ihre Stiefel aus, und lässt sie bei ihm damit er sie vollständig mit seiner Zunge vom Dreck befreien kann.


Britney und die Dark-Mistress haben sichtlich Spaß daran Ihre eben noch dreckig gemachen Stiefel von ihrem kleinen Stiefelknecht abschlecken zu lassen. Sie lassen es sich gut gehen, trinken Sekt, rauchen und lachen den Stiefellecker zu Ihren Füßen aus...


Lady Mistery unternimmt kurzerhand einen Waldspaziergang mit einem Ihrer treuesten Sklaven. Während Sie durch den Wald läuft raucht Sie eine Zigarette und nutze den Sklaven als Aschenbecher. Dann stellt Sie fest dass Ihre Stiefel dreckig geworden sind - weswegen Sie kurzerhand befiehlt dass man Ihr gefälligst die Schuhe sauberzulecken hat...


  Abonniere unseren RSS Feed