Stiefel Fetisch

Heisse Girls zeigen dir ihre sexy Stiefel

Alle Artikel im Monatsarchiv 11/2015

Dem Sklaven sind die Augen verbunden, so dass er den Geschmack auf den Schuhsohlen seiner Herrin erraten darf... wenn er wüsste was ihn erwartet, würde er das niemals wissen wollen! Aber er streckt seine Köterzunge aus und tut, was er tun muss - er leckt die dreckigen Sohlen ihrer Stiefel und darf erst aufhören, wenn sie wieder ganz sauber sind! Da muss er sich seine billige Spucke gut einteilen, damit der Mund immer feucht bleibt und die Stiefel bald wieder sauber sind!


Herrin Narziss Labelle hat ihre Stiefel durch die vielen Touren richtig dreckig gemacht, aber das schöne Leder soll bald wieder in altem Glanze erstrahlen! Gut, dass der Sklave schon zur Stelle ist wie ein Haushund, als seine Herrin den Raum betritt. Er hat sich extra chic gemacht und hofft auf ein bisschen Aufmerksamkeit, und die bekommt der Hund - von ihren Stiefeln. Jeden Zentimeter leckt er wieder sauber, jedes Dreck-Körnchen schluckt er ergeben. Für die Extra-Politur gibt ihm seine Herrin ihre köstliche Spucke, die er mit seiner Zunge auf dem Leder verteilen darf!


Diese Stiefel waren ein Vermögen wert. Ich liebe diesen geilen, schwarzen Lack.. du willst auch mal ran? Verpiss dich ganz schnell einen Meter weiter weg! Deine dreckigen Finger sollen keine Abdrücke auf dem glänzenden Stoff hinterlassen. Sie sind ein wenig ZU wertvoll, um von deinen Wichsgriffeln angefasst zu werden.. ja, du hast richtig verstanden. Sie sind wertvoller, als du jemals sein wirst. Finde dich damit ab, dass du sie nur ansehen darfst und weiter nichts, du Made. Mich interessieren deine Gefühle darüber nicht.


Heute wird der Sklave gleich von zwei Herrinnen gleichzeitig getrampelt! Sie haben ihre flachen Siefel an, eine trägt weisse, die Andere schwarze! Dann geht es auch schon zur Sache und sie stellen sich gemeinsam mit ihrem ganzen Gewicht auf ihn drauf! Egal, ob auf seinen Bauch, seinen Rücken oder sein Gesicht! Miss Chrystina und Miss Karina kennen keine Gnade und machen ihn unter ihren Sohlen so richtig platt! Da kann er noch so jammern!


  Abonniere unseren RSS Feed